Dates

 

Visitors

free counters


Total: 116 021

Zufallsbilder

  • Strassburg-Georg-live--2-.jpg
  • 85613547

Video der Woche

PETA- "Wildtiere raus aus dem Zirkus"

Profile

  • Blacklady
  • Weiblich
  • 22... durchgeknallt..lebensfroh...Reden ohne Punkt und Komma.... TH- Fan bis zum bitteren Ende!
Monday 24 september 1 24 /09 /Sept. 20:17

Die neue Jury stellt sich vor Erster Arbeitstag für
Tokio Hotel bei DSDS

  • Die DSDS-Jury 2013

    Bill und Tom Kaulitz „Tokio Hotel“-Zwillinge jetzt DSDS-Juroren

    Das erste Foto der neuen DSDS-Jury: Dieter Bohlen mit den „Tokio Hotel“-Zwillingen Tom und Bill Kaulitz sowie „Culcha Candela“-Frontmann Mateo

24.09.201212:09 Uhr

 

Die „Tokio Hotel“-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (23) unterstützen heute zum ersten Mal „Urgestein“ Dieter Bohlen (58) in der DSDS-Jury. Mit dabei in der Jubiläumsstaffel ist auch „Culcha Candela“-Gründer und Frontmann Mateo aka Itchy.

Nach ihrer kreativen Pause in den USA sind die „Tokio Hotel“-Stars das erste Mal seit zwei Jahren wieder in Deutschland. Die Arbeit an ihrem vierten Studioalbum läuft auf Hochtouren. Mit Songs wie „Durch den Monsun“ oder „Übers Ende der Welt“ feierte Tokio Hotel mehrere Nummer-1-Hits. Sie ist die erfolgreichste deutsche Band.

 

Warum die 23-jährigen Pop-Zwillinge, die schon auf etliche Platin- und Goldauszeichnungen sowie Musik- und Medienpreise (u.a. Echo, Bambi, MTV Video Music Award) zurückblicken können, sich ausgerechnet für „Deutschland sucht den Superstar“ wieder in ihre Heimat begeben haben? „Es hat einfach gepasst und wir können es neben der aktuellen und fortlaufenden Studioarbeit gut realisieren“, erklärt Bill. „Wir haben aber auch immer gesagt, wenn wir irgendwo Juroren werden, dann bei dem Original und der größten Sendung.“

 

Für Tom war auch die Teilnahme von „Aerosmith“-Sänger Steven Tyler (64) an „American Idol“, der amerikanischen „DSDS“-Version, ausschlaggebend. Es sei richtig, „dass Castingformate auf echte Künstler als Juroren setzen und so eine andere Ernsthaftigkeit und musikalischen Anspruch bekommen.“

Auch für Musiker Mateo, der mit seiner Band Culcha Candela ebenfalls auf diverse Platin- und Goldauszeichnungen verweisen kann, ist es eine Herzensangelegenheit. Mit ihm hat sich RTL einen wahren Vollblutmusiker in die Jubiläumsstaffel geholt. Neben seiner Band, dem DJ-Projekt „Itchino“ und Produktionen für andere Künstler sitzt er ab heute auch auf dem DSDS-Jury-Sessel.

„In erster Linie bin ich Entertainer, und DSDS ist eine der größten Unterhaltungsshows überhaupt“, so Mateo. Er sei über jedes Fernsehformat, das für Musik eine Plattform bietet, glücklich und freue sich auf die Zusammenarbeit mit Tokio Hotel und Dieter Bohlen. An dem Pop-Titan schätzt er besonders dessen Fleiß und Ehrgeiz. Mateo: „Er ist nicht umsonst dort, wo er ist – und das seit so vielen Jahren!“



„Kompetent, kontrovers, bunt und mit großer musikalischer Bandbreite“, beschreibt RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger (43) die deutlich verjüngte Jury. Für die beginnt die Arbeit heute mit den ersten Casting-Aufzeichnungen in Berlin. Vom neuen Team wird einiges erwartet. Besonders der Unterhaltungsfaktor soll verstärkt werden.

Ob ihnen das gelingt? Die Antwort gibt es ab Januar 2013 auf RTL …

 

Source: bild.de

 

von Blacklady
Comment - Comment (0)
Monday 24 september 1 24 /09 /Sept. 20:05
von Blacklady
Comment - Comment (0)
Monday 24 september 1 24 /09 /Sept. 19:58

image host image host

von Blacklady
Comment - Comment (0)
Tuesday 4 september 2 04 /09 /Sept. 14:28
adxotwKcadpwLv96acj0X1rc
acrAeBRFabsbbY0Vacjg5LQKadl1cYbU
von Blacklady
Comment - Comment (0)
Tuesday 4 september 2 04 /09 /Sept. 14:25

image host

Scan by TokioHotel-Info

Translation

Tokio Hotel celebrate their 23rd Birthday in L.A.

Los Angeles – That's how the "Tokio Hotel"-Twins celebrated their birthday! On September 1st 1989, 23 years ago, Bill and Tom Kaulitz were born in Leipzig. Both twins recently got their birth time – 6.20 – tattooed on their hands. At the birthday party in L.A. – where Bill was sporting a new hairstyle again – they went out for dinner, before continuing their birthday celebration in a club. Well then, Happy Birthday!

Picture: Tom and Bill Kaulitz celebrated their 23rd birthday on Saturday.

von Blacklady
Comment - Comment (0)
Thursday 9 august 4 09 /08 /Aug. 19:07
von Blacklady
Comment - Comment (0)
Wednesday 13 june 3 13 /06 /Juni 15:41

BILD.de - 13.06.2012

 
Weil er sich öffentlich Sorgen machte
"Tokio Hotel" zerren Vater vor Gericht

Er ist in großer Sorge. Aber seine Söhne wollen, dass er schweigt...

FAMILIEN-ZOFF BEI "TOKIO HOTEL".

Die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (22) zerren ihren eigenen Vater Jörg (44) vor Gericht!

Per Eilverfahren erwirkten sie beim Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen ihn. Dem Kraftfahrer ging ein Gerichtsbeschluss zu, nach dem er sich nicht mehr öffentlich über seine berühmten Söhne äußern darf.

Sonst droht eine hohe Geldstrafe oder sogar Gefängnis...

"Ich bin maßlos enttäuscht von Bill und Tom", sagt Papa Jörg zu BILD. "So geht man doch nicht mit dem eigenen Vater um. Sie hätten nur einmal anrufen müssen."

Stattdessen meldete sich erst ein Anwalt und jetzt das Gericht.

Dabei war das Verhältnis zu den Söhnen bis zu deren Umzug nach Los Angeles (Herbst 2010) völlig intakt: gemeinsame Urlaube, Besuche an Weihnachten.

ALLES VORBEI.

Auf ihrem Amerika-Trip sind die Zwillinge (auch) für ihren Papa plötzlich nicht mehr erreichbar.

Für ihn ein Zeichen, dass es seinen Jungs möglicherweise nicht gut geht. Er macht sich Sorgen und sagte das auch. "Ich wollte doch nur, dass meine Jungs in Los Angeles nicht unter die Räder kommen und habe das laut ausgesprochen."

Doch die jungen Rockstars jagen ihre Anwälte auf ihn.

Wissen sie noch, was sie tun?

13 Seiten umfasst der Beschluss des Hamburger Gerichtes, der per Gerichtsvollzieher zugestellt wurde.

ABER: "Ich werde gegen den Gerichtsbeschluss ankämpfen." Es wird zu einer Verhandlung kommen. Vater Jörg muss also gegen seine Söhne vor Gericht.

Jörg: "Ich liebe meine Söhne über alles und das wird sich auch nicht ändern. Aber sie machen es mir wirklich schwer. Ich habe ihnen doch nichts getan. Ich will nur, dass wie früher zwischen uns alles gut ist."

Bill und Tom Kaulitz waren für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Quelle/Source
von Blacklady
Comment - Comment (0)
Friday 18 may 5 18 /05 /Mai 16:47

000cckhe

Heute erscheint "If I Die Tomorrow" offiziell auf "Dirty Bass", dem neuen Album von Far East Movement. Den Song, der bereits im Januar 2011 aufgenommen wurde und ursprünglich für einen Film angedacht war, könnt ihr euch hier anhören oder bei den unten stehenden Anbietern für 0,99€ (Amazon) bzw. 1,29€ (iTunes) kaufen.

von Blacklady
Comment - Comment (0)
Wednesday 18 april 3 18 /04 /Apr. 19:59

Der Vater der "Tokio Hotel"-Zwillinge
"Ich habe große Angst um Bill"


imagebam.com imagebam.com imagebam.com imagebam.com imagebam.com imagebam.com imagebam.com imagebam.com imagebam.com

Nie hat der Vater gesprochen, nie öffentlich sein Gesicht gezeigt: Bis ihm seine Söhne, Bill und Tom Kaulitz (22) von "Tokio Hotel", mit 6000 Euro Schweigegeld den Mund verbieten wollten.

Gestern berichtete BILD von dem seltsamen Brief der Zwillinge an ihren Papa. Heute spricht Vater Jörg (44) über sein Leben mit den Teenie-Stars und seine Sorgen um die Söhne.

BILD: Warum sind Sie erst jetzt in die Öffentlichkeit getreten?

Vater Jörg: "Dafür gibt es nur einen Grund: Ich möchte Bill und Tom wiedersehen. Es geht nicht um verletzte Eitelkeiten, schon gar nicht um Geld – es geht darum, dass ich mir Sorgen um meine Söhne mache."

BILD: Sorgen?

Vater Jörg: "Ja, sehr große sogar. Wenn ich zum Beispiel Bills neue Tätowierung auf der Hand sehe, dieses Skelett – dann graust es mir."

BILD: Er ist ein Rockstar...

Vater Jörg: "Aber ich hoffe, er endet nicht wie Amy Winehouse. Ich habe große Angst, dass Bill früh stirbt. Er hatte immer eine Verbindung zum Tod. Jetzt haben die Jungs offenbar auch noch ihr Testament gemacht. Das ist doch alles nicht normal."

BILD: Können Sie sich an das letzte gemeinsame Treffen erinnern?

Jörg: "Natürlich, Weihnachten 2009. Bill und Tom besuchten mich. Wir haben 'Freixenet'-Sekt getrunken, geraucht, uns unterhalten. Danach sah ich sie nie wieder. Sie sind ja nach Amerika ausgewandert."

BILD: Und dann hatten Sie keinen Kontakt mehr?

Jörg: "Doch, über SMS. Aber ich habe das Gefühl, dass sie in Amerika fremdgesteuert werden. In den letzten SMS von Tom klang auch der Vorwurf heraus, dass ich mich von ihrer Mutter getrennt habe, als sie sieben waren. Sie würden noch heute unter diesem Umstand leiden."

BILD: Warum haben Sie die Familie verlassen?

Jörg: "Meine Frau Simone und ich haben uns nicht mehr verstanden. Sie wollte immer hoch hinaus und fühlte sich zu Künstlern hingezogen. Damit konnte ich überhaupt nichts anfangen. Ich wollte einfach nur ein normales Leben leben."

BILD: Welche Rolle spielt Ihre Ex-Frau Simone (43) heute im Leben der Söhne?

Jörg: "Eine bedeutsame. Für Bill ist seine Mutter seine Göttin. Tom ist mehr das Papa-Kind. Ich glaube, Simone hat großen Einfluss auf die Jungs. Sie wohnt ja bei ihnen in Los Angeles."

BILD: Wie waren Bill und Tom als Kinder?

Jörg: "Aufgeweckt und kreativ. Ich habe schon früh gemerkt, dass sie etwas Besonderes sind. Bill zog sich als kleiner Junge zum Fasching gern Kleidchen an oder verkleidete sich als Pippi Langstrumpf mit Zöpfen."

BILD: Was war das Schlimmste, das Sie mit Ihren Söhnen erlebt haben?

Jörg: "Als Bill 2008 in Berlin in der Klinik lag und seine Stimme weg war. Als ich ihn so blass und ausgelaugt daliegen sah, tat er mir unendlich leid. Seine Manager haben ihm kaum eine Pause gegönnt. Da muss so ein Junge irgendwann zusammenbrechen."

BILD: Warum haben Sie nichts dagegen unternommen?

Jörg: "Ich hatte keine rechtliche Grundlage. Die Mutter hatte das Sorgerecht, weil wir nie miteinander verheiratet waren. Sie hat auch alle Verträge für die Jungs unterschrieben, als sie noch minderjährig waren."

BILD: Glauben Sie, dass Ihre Familie jemals wieder zusammenkommt?

Jörg: "Es gibt nichts, was ich mir mehr wünsche. Aber ich habe wenig Hoffnung. Bill und Tom haben mal gesagt, ihre Hunde seien ihre Familie. Weil Hunde ein Leben lang treu sind. Das hat mir einen Stich ins Herz versetzt. Ihre Hunde sind ihnen wichtiger, als ich es bin."

Quelle/Source

von Blacklady
Comment - Comment (0)
Monday 16 april 1 16 /04 /Apr. 19:04
von Blacklady
Comment - Comment (0)

Contact

2ujsefb

Fragen/ Questions etc????

 
Blacklady483@gmx.de  

 

Guestbook


Gästebuch




Ich würde mich über einen Eintrag von Dir freuen!

Voting

 

Calendar

September 2014
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
<< < > >>
Erstellen Sie einen Blog auf OverBlog - Kontakt - Nutzungsbedingungen - Werbung - Missbrauch melden - Impressum - Artikel mit den meisten Kommentaren